Die Zukunft der Produktion - Industrieübergreifend

Jede Branche hat ihre individuellen Herausforderungen. Erfahre mehr darüber wie wir sie adressieren.

Branchenerfahrung.

Maschinenbau und Antriebstechnik

Elektronik und Automatisierung

Luft- und Raumfahrt

Chemie und Verfahrenstechnik

Maschinenbau und Antriebstechnik.

Neue Fertigungstechnologien, vernetzte Maschinen und künstliche Intelligenz befördern den Maschinenbau in ein neues Zeitalter. Das gilt sowohl für die Kunden dieser Branche, wie auch für die Unternehmen selbst. Wir begleiten sie bei der Digitalisierung der Wertschöpfungskette und der Vernetzung der eigenen Maschinen mit den Mitarbeitern.

Schnelle Fehlerbehebung

Werden Fehler und Defekte nicht schnell gefunden und behoben führen sie zu hohen Fehlerkosten. Darüber hinaus sind Maschinenbau- und Antriebstechnikunternehmen in engen Lieferketten eingebunden. Fehler sorgen schnell für Lieferverzögerungen und eine sinkende Liefertreue.

Z

Wir lösen durch ...

… Einführung einer systematischen Regelkommunikation und damit Transparenz über Fehler.

… Transparenz in Echtzeit durch die Vernetzung von Maschinen und Anlagen mittels Industrial-IoT

… Sofort-Analyse der größten Fehlerquellen u.a. mittels Pareto in unserem Digital Teamboard.

Hohe Variantenvielfalt

Kleinere Losgrößen und eine steigende Nachfrage nach individuellen Produkten sorgen für eine hohe Variantenvielfalt. Eine klassische Werkstattproduktion erschwert die Reaktion auf wechselende Produktvarianten und erhöht die Durchlaufzeiten.

Wir lösen durch ...

… Gestaltung und Implementierung flexibler Fertigungssysteme und Wertströme.

… Ausbalancierung zwischen Standards in der Serie für niedrige Stückkosten und Flexibilität, um auf unterschiedliche Varianten zu reagieren.

… Schaffung von Transparenz über Kundenwünsche direkt an der Linie mittels Digital Teamboard.

Ein Beispielprojekt

Elektronik und Automatisierung.

Unternehmen und unser Alltag sind zunehmend vernetzt. Ob Smart Factory oder Smart Home, ohne die Elektronik- und Automatisierungsbranche geht es nicht. Erfahre mehr darüber, wie wir diese Branche bei ihren Herausforderungen unterstützen.

Hohe Variantenvielfalt

Kleinere Losgrößen und eine steigende Nachfrage nach individuellen Produkten sorgen für eine hohe Variantenvielfalt. Eine klassische Werkstattproduktion erschwert die Reaktion auf wechselende Produktvarianten und erhöht die Durchlaufzeiten.

Z

Wir lösen durch ...

… Gestaltung und Implementierung flexibler Fertigungssysteme und Wertströme.

… Ausbalancierung zwischen Standards in der Serie für niedrige Stückkosten und Flexibilität, um auf unterschiedliche Varianten zu reagieren.

… Schaffung von Transparenz über Kundenwünsche direkt an der Linie mittels Digital Teamboard.

Kürzere Produktlebenszyklen

Der Innovationsdruck in der Elektronik- und Automatisierungsbranche steigt. Serienanläufe in der Produktion werden häufiger und kurzfristiger. Das sorgt für Turbulenzen und für Fehler. Darüber hinaus sorgen viele Schnittstellen für Ineffizienz in den Abläufen und verlängern Durchlaufzeiten.

Wir lösen durch ...

… Digitaler Kommuniktion mittels Digital Teamboard zur effizienten Koordination der Schnittstellen im Unternehmen.

… Nutzung des Digital Teamboard als Anlaufboard mit flexibel anpassbaren Kennzahlen.

… Fehler am Ort der Wertschöpfung entdecken, beheben und damit lange Durchlaufzeiten reduzieren.

Ein Beispielprojekt

Interesse geweckt?

Luft- und Raumfahrt.

Die Luft- und Raumfahrtbranche ist schon immer Technologietreiber. Doch auch diese Branche befindet sich im Wandel. Steigender Wettbewerb aus Ost und West machen neben Technologien auch moderne Fertigungsmethoden und Produktionssysteme nötig.

Hohe Stückkosten

Trotz modernster Fertigungsverfahren ist das Wertstromdenken wenig ausgeprägt. Ineffiziente Prozesse und viele Schnittstellen sorgen für lange Durchlaufzeiten und hohe Produktkosten.

Z

Wir lösen durch ...

… Einführung moderner Methoden des Produktionsmanagements, von Just-in-Time bis Jidoka.

… Wertstromorientierte Gestaltung von Fertigungsabläufen.

… Schaffen von Transparenz über Kosten und Produktivität im Digital Teamboard.

Dokumentationsaufwand

Richtlinien erzwingen manuelles Führen von Dokumentationen. Diese werden erst am Schluss des Produktionsprozesses zusammengetragen und sorgen für verlorene Dokumente und Suchaufwand. Auch der Transfer von Dokumenten innerhalb der Lieferkette stellt Unternehmen vor Herausforderungen.

Wir lösen durch ...

… Zentraler Zugriff auf die Dokumentation während der Fertigung.

… Digitale Ablage von Dokumentationen für ein schnelles & einfaches Wiederfinden.

Ein Beispielprojekt

Interesse geweckt?

Chemie und Verfahrenstechnik.

Kundenspezifische Produkte und kürzere Lieferzeiten sind Herausforderungen der Chemiebranche. Dabei lassen sich mit vernetzten Anlagen, intelligenter Prozesssteuerung und vorausschauender Instandhaltung bereits hohe Effizienzgewinne erzielen.

Kleinere Produktionsgrößen

Mehrproduktfähigkeit, eine steigende Komplexität der Anlagen sowie Configure-to-Order Geschäftsmodelle schlagen in die Produktion durch. Sie sorgen für kleine Produktionsgrößen und den Bedarf nach mehr Flexibilität.

Z

Wir lösen durch ...

… Radikale Reduktion von Rüstzeiten durch SMED helfen Produktionsgrößen zu reduzieren.

Data Analytics zu nutze machen

Die großen, komplexen Anlagen bieten einen enormen Datenschatz, den es zu heben gilt. Der Zugriff auf die Daten ist nur der erste Schritt. Sie zur Verbesserung und Weiterentwicklung des Produktionsprozesses zu nutzen stellt Unternehmen noch vor Herausforderungen.

Wir lösen durch ...

… Shopfloor Management als Ausgangspunkt der Erfassung standartisierten und verdichteten Daten.

… Systematische Analyse von Daten im Produktionsprozess, Nutzung von Predictive Maintanence und intelligenter Ursachenanalyse von Fehlerquellen.

Ein Beispielprojekt

Hast du ein konkretes Projekt im Kopf?

Dann lass es uns gemeinsam angehen.